Bild: Oliver Wiebe

Vorträge von Simon Behnisch und Oliver Wiebe (Halle)

Polen-Litauen – eine Republik vieler Nationen? Nationalismus in den Stadien. Mittwoch, den 24. Mai 2017, 18:00 ct

Am Mittwoch, den 24. Mai 2017, halten im Rahmen des Kolloquiums

Simon Behnisch und Oliver Wiebe (Halle)
Vorträge zum Thema:

Polen-Litauen - eine Republik vieler Nationen?
Die Stadt Elbing im Großen Nordischen Krieg

sowie

Nationalismus in den Stadien.
Deutsche und polnische Fußballfans von 1989/90 bis heute

Die Vorträge finden um 18 Uhr c.t. im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Emil-Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle/Saale, Raum 1.06.0) statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Das Plakat zu den Vorträgen finden Sie hier.