© Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

111 Gründe Polen zu lieben: eine Lesung von Matthias Kneip in Jena

Dienstag , 25.04.2017, 19:45 Uhr, Buchhandlung Albert Steen, Fürstengraben 3, 07743 Jena

Matthias Kneip liest aus seinem Buch "111 Gründe Polen zu lieben" vor. Das Buch besticht vor allem durch seine hintergründige und humorvolle Darstellung der polnischen Kultur und ihren Besonderheiten. Kneip nimmt seine Leser auf eine literarische Reise durch das Land, die Sehenswürdigkeiten und viele Traditionen Polens mit, die dem Leser auch immer wieder zur Reflektion anregen und ihm den Spiegel über die eigenen Traditionen vorhalten. Die polnische Gastfreundschaft, Mentalität und Sprache werden dabei genauso berührt wie diverse interkulturelle Besonderheiten. Die Liebenswürdigkeit des Landes und seiner Einwohner steht auf diese Weise immer im Vordergrund und lässt Polen zum schönsten Ort Europas werden

Matthias Kneip wurde 1969 in Regensburg geboren und studierte dort Germanistik, Slawistik und Politologie. Er fungiert als einer der bekanntesten Vermittler polnischer Kultur in Deutschland und arbeitet als Schriftsteller sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Polen-Institut in Darmstadt.

Einlass: 19:45 Uhr - ca. 21:30 Uhr

Ort: Buchhandlung Albert Steen, Fürstengraben 3, 07743 Jena

Veranstaltungsinformationen als PDF-Flyer