Bildlizenz: Creative Commons CC0, Pixabay.com

Call for Papers: Internationale Tagung „Schlüsselwörter 2017“

Termin: 06.-07.11.2017, Warschau Veranstalter: Germanistisches Institut (Universität Warschau), Institut für polnische Sprache (Universität Warschau), Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Das Institut für Polnische Sprache und das Germanistische Institut der Universität Warschau, das Alexander-Brückner-Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien an den Universitäten Jena/Halle und die Stiftung für die Polnische Sprache laden Sie herzlich zur internationalen Tagung "Schlüsselwörter 2017" ein.
Die Tagung wird vom 6. bis zum 7. November 2017 an der Universität Warschau stattfinden.
Die Tagung widmet sich der linguistischen Analyse von Schlüsselwörtern im öffentlichen Diskurs, wobei in erster Linie über methodologische Ansätze sowie Sprachanalyse- und Diskursebenen diskutiert wird, z.B.

* Linguistische Statistik
* Korpuslinguistik und Computerlinguistik
* Medienwissenschaft
* Lexikologie und Lexikographie

Die Tagung verfolgt das Ziel, zur Etablierung und Präzisierung von Methoden, die in der Beschreibung von Schlüsselwörtern in der polnischen Gegenwartssprache eingesetzt werden, beizutragen. Die Grundlage dafür bilden das Forschungsprojekt "Słowa na czasie"/"Wörter der Gegenwart" (slowanaczasie.uw.edu.pl) an der Universität Warschau, sowie die Aktion "Słowo roku"/"Wort des Jahres".

Von besonderem Interesse sind in diesem Zusammenhang Projekte, die in anderen Ländern ähnliche arbeiten.

Termine:
* Einsendeschluss für die Abstracts: 10.9.2017
* Entscheidung über die Annahme: 30.9.2016
* Durchführung der Tagung: 6.-7.11. 2017

Den vollständigen Call for Papers finden Sie hier.