Wissenschaftlicher Förderpreis des Botschafters der Republik Polen

5. Dezember 2019, 18:00 Uhr, Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Löwengebäude, Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

Der Preis wird seit 2008 für herausragende Dissertationen und Masterarbeiten aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften zur polnischen Geschichte und Kultur sowie den deutsch-polnischen Beziehungen verliehen.
Den Festvortrag hält Prof. Dr. Miloš Řezník (Deutsches Historisches Institut Warschau).

In Zusammenarbeit mit der Botschaft der Republik Polen in Berlin und dem Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften.