Ringvorlesung

Prof. Marek Cichocki (Warszawa): Krise der liberalen Transformation - Der Fall von Polen nach 30 Jahren

Online-Vortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven", 4. Juni 2020, 18 Uhr

Die Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven" setzt sich fort mit einem Online-Vortrag des...

Ringvorlesung: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)

Wintersemester 2019/2020, dienstags von 16:15 bis 17:45 im Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle (Saale)

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und auch unterhaltsame Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das...

Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven

Ringvorlesung mit Seminar; Wintersemester 2019/2020, 14.11./13.12./19.12./23.1 von 18.15 bis 19:45 im "Haus auf der Mauer", Seminarraum, Johannisplatz 26, 07743 Jena

English below Beschneidung der Judikative, revisionistische Geschichtspolitik, Demontage der Demokratie - oder doch eher Vollendung der Transformation, Behauptung nationaler Souveränität und Aufbau eines Sozialstaats? Die Meinungen zur Politik der PiS (Prawo i sprawiedliwość – Recht und Gerechtigkeit) seit der...

Ringvorlesung: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)

Wintersemester 2018/2019, dienstags 16-18 Uhr, Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle (Saale)

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und auch unterhaltsame Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das Polen von gestern und heute: Wie viele Sprachen spricht man in Polen? Vor welchen Herausforderungen...

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und auch unterhaltsame Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das Polen von gestern und heute: Liegt Polen wirklich im Herzen Europas? Wie kann man die polnische Transformation von 1989 erzählen? Wie polnisch ist das Ukrainische? Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Antworten auf diese Fragen zu suchen!

Ringvorlesung WiSe 2019/2020: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)

MA Interdisziplinäre Polenstudien & öffentliche Vorlesung

Zeit: dienstags 16:15 - 17:45 Uhr
Ort: Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle

Das Gesamtprogramm der Ringvorlesung finden Sie als PDF hier.

Einzelne Vorträge werden auf Video aufgezeichnet und auf der Webseite des Aleksander-Brückner-Zentrums zugänglich gemacht. Zum Anhören ausgewählter Vorträge klicken Sie bitte auf den Vortragstitel.

Datum

Thema

ReferentIn

15.10.2019Politisches Schreiben im geteilten Polen des späten 19. Jahrhunderts. Geschichts- und Literaturwissenschaft im GesprächYvonne Kleinmann & Iris Bauer (Halle)
22.10.2019Eine Geschichte mit Ecken und Kanten: Der Runde Tisch in Polen 1989 und seine RezeptionsgeschichtePaulina Gulińska-Jurgiel (Halle)
29.10.2019Wie polnisch ist das Ukrainische? Ein Sprachwissenschaftler analysiertRuprecht von Waldenfels (Jena)
05.11.2019 Being the Centre of Europe? Poles and the Idea of Europe after 1989 - Sociological perspectives Joanna Konieczna-Sałamatin (Warszawa)
12.11.2019Die polnische Verfassung: Zwischen Kultur und PolitikMarta Bucholc (Bonn)
19.11.2019Die polnische illiberale Demokratie - Grundzüge eines neuen Governance-Modells aus politikwissenschaftlicher SichtStefan Garsztecki (Chemnitz)
03.12.2019

Weibskram - Eine feministische Lesung
Geänderter Ort: Literaturhaus Halle, Bernburger Str. 8, 06108 Halle (Saale)

Sylwia Chutnik (Warszawa)
10.12.2019Orthodoxe Christen in Polen im Kontext der aktuellen Migration

Łukasz Fajfer (Bremen)

17.12.2019Wie funktioniert eine Literaturverfilmung? Kurzanalysen am Beispiel von Andrzej Wajda und Wojciech Jerzy HasThomas Schmidt (Jena)
07.01.2020Der Vortrag von Aleksandra Gluba-Pieprz entfällt.
14.01.2020Der Vortrag von Sofia Dyak entfällt.
21.01.2020Deutsch-polnische Erinnerungsorte aus kritischer Distanz
Geänderter Ort: Literaturhaus Halle, Bernburger Str. 8, 06108 Halle (Saale)
Robert Traba (Olsztyn) & Adam Krzemiński (Warszawa)
28.01.2020Kirchenbau und Kirchenkunst - Ein Medium der Konfessionalisierung in der Frühen Neuzeit in Klein- und GroßpolenJan Harasimowicz (Wrocław)
04.02.2020Das geteilte Polen im langen 19. Jahrhundert - Eine familiengeschichtliche Spurensuche im habsburgischen GalizienJohannes Piskorz (Halle)

 

Die Programme der vergangenen Ringvorlesungen finden Sie hier.