Polenstudien

Online im Gespräch: Szczepan Twardochs Roman "Drach" und das Schlesische

Der Trailer zum Onlineseminar im SoSe 2020

Unter der Leitung von Prof. Andrea Meyer-Fraatz (Literaturwissenschaft, ABZ Jena) und Prof. Ruprecht von Waldenfels (Sprachwissenschaft, ABZ Jena) nahm das im Sommersemester 2020 für den gesamten deutschsprachigen Raum geöffnete Online-Seminar Schlesien und das Schlesische anhand des furiosen Romans “Drach” von Szczepan Twardoch in den Fokus....

Einschreibung für den Master Interdisziplinäre Polenstudien

Bewerben Sie sich jetzt für den Master Interdisziplinäre Polenstudien an den Universitäten Halle oder Jena!

Intensive Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen in einem kleinen exklusiven Studiengang, mit eigener fachlicher Schwerpunktsetzung, einem breiten Lehrangebot aus verschiedenen Disziplinen, Polnischkursen auf verschiedenen Niveaus, regelmäßigen Lehrangeboten renommierter polnischer GastwissenschaftlerInnen, integriertem Studiensemester in...

Master 'Interdisziplinäre Polenstudien' - Das Blockseminar

O-Töne von Teilnehmenden im Zoom-Gespräch

Im Mai haben sich Studierende, ehemalige Studierende und DozentInnen des Masters 'Interdisziplinäre Polenstudien' zum Zoom-Gespräch getroffen, um das interdiziplinäre Blockseminar Revue passieren zu lassen. Das Seminar wird in Kooperation mit polnischen KollegInnen jeden Herbst in einer anderen polnischen Stadt veranstaltet. Das Video ist auch...

Polen studieren in Halle/Jena

Einblicke in die Polenstudien auf dem HIT der Uni Halle

Sind Sie noch unschlüssig, wie es mit dem Studium nach dem Sommer weitergehen soll? Am 22. Mai gaben Yvonne Kleinmann, Laura Krebs und Paulina Gulińska-Jurgiel Einblicke in Konzept und Praxis der Interdisziplinären Polenstudien - im Studio des virtuellen Hochschulinformationstags (HIT) der Uni Halle. Das Video ist hier oder auf Youtube zu sehen -...

Ringvorlesung

Prof. Marek Cichocki (Warszawa): Krise der liberalen Transformation - Der Fall von Polen nach 30 Jahren

Online-Vortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven", 4. Juni 2020, 18 Uhr

Die Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven" setzt sich fort mit einem Online-Vortrag des...

Kolloquien

Interdisziplinäres Online-Kolloquium Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2020 dienstags von 18 bis 20 Uhr c. t. in Konferenzschaltung statt

Solange an der Martin-Luther-Universität keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, wird das Kolloquium in Konferenzschaltung abgehalten. Externe Interessenten werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (daria.sambuk[at]geschichte.uni-halle.de). Sie erhalten die Zugangsdaten per E-Mail. Sobald die Einschränkungen im...

Filmreihen & Lesungen

Virtuelle Filmreihe im Sommersemester 2020 III

Polnisches Online-Kino aus Jena: Najbrzydszy samochód świata / The Ugliest Car, 16. Juli 2020, 19:30 Uhr

Thomas Schmidt und Johann Wiede diskutieren erneut per Videokonferenz auf dem Youtube-Kanal des ABZ – Fragen und Kommentare des vor den Rechnern sitzenden Publikums auf Facebook oder im Live-Chat auf Youtube sind wie immer ausdrücklich erwünscht! III: Najbrzydszy samochód świata / The Ugliest Car Den Abschluss der Polnischen Filmreihe in...

Virtuelle Filmreihe im Sommersemester 2020 II

Polnisches Online-Kino aus Halle: Przypadek / Der Zufall möglicherweise R: Krzysztof Kieślowski, PL 1987, 122 Min., OmeU, 17. Juni 2020, 18:00 Uhr

Die Jahre 1980/81 sind in der polnischen wie europäischen Geschichte ohne gleichen. Die Gewerkschaft Solidarność konnte durch Streiks der kommunistischen Regierung nicht nur ihre rechtliche Anerkennung, sondern auch Reformen abringen, die die Situation der Arbeiter verbessern sollten und die restriktive Innenpolitik lockerten. Dieser erste Versuch...

Ausstellungen

Bartoszewski 1922-2015: Widerstand – Erinnerung – Versöhnung

Ausstellung im Literaturhaus Halle, 18. Juni - 8. Juli 2020, Bernburger Str. 8, 06108 Halle

Wir freuen uns sehr, die Ausstellung "Bartoszewski 1922-2015: Widerstand – Erinnerung – Versöhnung" bald in Halle begrüßen zu dürfen. Für drei Wochen kommt die von Marcin Barcz mitkonzipierte und dem Lebenswerk von Władysław Bartoszewski gewidmete Ausstellung in die schönen Räumlichkeiten des Literaturhauses.

Sie wurde erstmal...

Polish Summer. Fotografien von Tomasz Lewandowski

4. März bis 7. Juni 2020, Universitätsplatz 11 (Löwengebäude), 06108 Halle (Saale). Vernissage: 4. März 2020, 18:00 Uhr

Anlässlich des 5. Kongresses Polenforschung, der vom 5. bis 8. März 2020 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stattfindet, zeigt die Zentrale Kustodie eine Ausstellung von Tomasz Lewandowski mit aktuellen Fotografien aus...


Mitteilungen

"Ends of War" im Open Access

Der sechste Band der Buchreihe des Aleksander-Brückner-Zentrums, "Ends of War. Interdisciplinary Perspectives on Past and New Polish Regions after 1944", ist ab sofort online zugänglich. Den Link zum Download finden Sie in der Rubrik Forschung / Publikationen.

Newsletter des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien

Die neue Ausgabe für September 2020 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die aktuelle Ausgabe Nr. 58 für September 2020 und weitere Informationen finden Sie hier. Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im Oktober 2020. Alle bisherigen Ausgaben...