Konferenzen & Workshops

Leszek Balcerowicz: "Changes after Socialism in a Comparative Perspective"

Keynote lecture at the conference "Poland 1989: Negotiations, (Re)Constructions, Interpretations"

Oktober 23, 2019, 6:30 p.m., venue: HS I, Adam-Kuckhoff-Str. 35, 06108 Halle. Leszek Balcerowicz is economist, he was Poland's deputy Minister and Finance Minister in the Government of Tadeusz Mazowiecki (1989-1991), chairman of the...

Poland 1989: Negotiations, (Re)Constructions, Interpretations

International Conference, October 23-25, 2019, Aleksander Brückner Center for Polish Studies, Halle (Saale)

The year 1989 and its consequences are the subject of heated debates in Poland. Nineteen eighty-nine evokes various linguistic and emotional associations, and also functions symbolically, as a social and political code. The international conference "Poland 1989: Negotiations, (Re)Constructions, Interpretations" takes the 30th anniversary...

Ringvorlesung

Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven

Ringvorlesung mit Seminar; Wintersemester 2019/2020, 14.11./12.12./8.1./16.1./23.1 von 18.15 bis 19:45 im "Haus auf der Mauer", Seminarraum, Johannisplatz 26, 07743 Jena

Beschneidung der Judikative, revisionistische Geschichtspolitik, Demontage der Demokratie - oder doch eher Vollendung der Transformation, Behauptung nationaler Souveränität und Aufbau eines Sozialstaats? Die Meinungen zur Politik der PiS (Prawo i sprawiedliwość – Recht und Gerechtigkeit) seit der Regierungsübernahme 2015 gehen in...

Ringvorlesung: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)

Wintersemester 2019/2020, dienstags von 16.15 bis 17:45 im Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle (Saale)

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und auch unterhaltsame Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das...

Eine Geschichte mit Ecken und Kanten: Der Runde Tisch in Polen 1989 und seine Rezeptionsgeschichte

Paulina Gulińska-Jurgiel (Halle) im Rahmen der Ringvorlesung

Dienstag, 22. Oktober 2019, 16-18 Uhr, Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle. Interessenten sind herzlich eingeladen!

Kolloquien

Wein und Schaschlik. Küche und Ethnizität im späten Zarenreich

Vortrag von Daria Sambuk (Halle)

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 30. Oktober 2019 von 16 bis 18 Uhr im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt (Emil-Abderhalden-Str. 26-27, 1. OG, Raum 1.06.0). Interessierte sind herzlich eingeladen.

Interdisziplinäres Kolloquium Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2019 immer mittwochs um 18:00 Uhr c.t. im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte (Raum 1.06.0), Emil-Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle (Saale) statt.

Das Semesterprogramm finden Sie in der Rubrik Kolloquium. Wir freuen uns auf spannende Vorträge!

Filmreihen & Lesungen

Lesung und Gespräch mit Emilia Smechowski: Rückkehr nach Polen

Dienstag, 5. November 2019, 19:30 Uhr, Schillers Gartenhaus, Schillergäßchen 2, 07745 Jena

Lange glaubten wir im Westen: Polen ist frei und demokratisch, ein junges europäisches Land im Start-up-Modus. Dann wählte die Mehrheit rechtskonservativ – und unser Bild zerbrach. Für Emilia Smechowski ist Polen Heimat – eine Heimat, die sie als Kind verließ und in die sie nun zurückkehrt, um dort zu leben, als Bürgerin des Landes. Sie beschreibt...

Neuerscheinungen

Ends of War. Interdisciplinary Perspectives on Past and New Polish Regions after 1944

Herausgegeben von Paulina Gulińska-Jurgiel, Yvonne Kleinmann, Miloš Řezník und Dorothea Warneck

Reflexionen über die komplexe Frage, wie sich Gesellschaften nach der Erfahrung von Krieg und Gewalt konsolidieren oder gar neu erfinden.

Der Zweite Weltkrieg wirkte in Polen wie in anderen europäischen Staaten weit über die unmittelbaren Kampfhandlungen hinaus. Okkupation, Zwangsarbeit, politische und rassistische Verfolgung sowie...

Mitteilungen

Was sind Interdisziplinäre Polenstudien?

Konzept und Aufbau des Studiengangs

Im Rahmen der Einführungsveranstaltung möchten wir die neu eingeschriebenen Studierenden des Zwei-Fach-Masters „Interdisziplinäre Polenstudien“ sowie andere Interessierte über Konzept, Struktur, Inhalte und Ablauf des Studiengangs informieren. Darüber hinaus werden wir über die unterschiedlichen Optionen eines Studiensemesters in Polen und...

Deutsch-polnische Versöhnung – Ein Update

Workshop und Studienreise nach Warschau

Während die ältere Generation sowohl mit den Inhalten als auch dem Narrationsstil der deutsch-polnischen Versöhnung seit den 1960er Jahren etwas anfangen kann, liegt das Thema jüngeren PolInnen und Deutschen oft fern. Gründe dafür gibt es genug: Der historische Kontext ist unbekannt, das Detailwissen über die Protagonisten fehlt, und irgendwie...

Newsletter des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien

Die neue Ausgabe für Oktober 2019 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die aktuelle Ausgabe Nr. 48 für Oktober 2019 und weitere Informationen finden Sie hier.
Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im November 2019. Alle bisherigen...