Einschreibung für den Master Interdisziplinäre Polenstudien

Bewerben Sie sich jetzt für den Master Interdisziplinäre Polenstudien an den Universitäten Halle oder Jena!

Intensive Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen in einem kleinen exklusiven Studiengang, mit eigener fachlicher Schwerpunktsetzung, einem breiten Lehrangebot aus verschiedenen Disziplinen, Polnischkursen auf verschiedenen Niveaus, regelmäßigen Lehrangeboten renommierter polnischer GastwissenschaftlerInnen, integriertem Studiensemester in Polen mit DAAD-Teilstipendium, Exkursionen, Praktika und einer frühen Einbindung in die Forschung des Aleksander-Brückner-Zentrums

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Einschreibefristen: Halle 31.8.2017// Jena 15.09.2017


Konferenzen & Workshops

Offener DoktorandInnen-Workshop „Interdisziplinäre Polenstudien"

19. -20. Mai 2017 in Halle

Der offene DoktorandInnen-Workshop ist eine Initiative von Promovierenden, die am Aleksander-Brückner-Zentrum in unterschiedlichen Disziplinen aktiv sind. Mit diesem neuen Format wollen wir eine offene Plattform des Austauschs für Promovierende schaffen. Der Workshop ist als Treffen gedacht, das von den TeilnehmerInnen selbst konzipiert,...

Call for Papers: Internationaler Workshop "Xenophobe Diskurse in Deutschland und Polen im Kontext des europäischen Kommunikationsraums”

15-16.06.2017, Friedrich-Schiller-Universität in Jena

Der interdisziplinär ausgerichtete Workshop befasst sich mit einem virulenten Thema der europäischen Gegenwart, nämlich mit stereotypisierten Vorstellungen des Eigenen und des Fremden, die nicht selten in Xenophobie münden. Verwurzelt in der archaischen Mythologie und Folklore, sind diese Vorstellungen in verschiedenen...

Kolloquien

Vorträge von Simon Behnisch und Oliver Wiebe (Halle)

Polen-Litauen – eine Republik vieler Nationen? Nationalismus in den Stadien. Mittwoch, den 24. Mai 2017, 18:00 ct

Am Mittwoch, den 24. Mai 2017, halten im Rahmen des Kolloquiums Simon Behnisch und Oliver Wiebe (Halle)
Vorträge zum Thema:
Polen-Litauen - eine Republik vieler Nationen?
Die Stadt Elbing im Großen Nordischen Krieg sowie Nationalismus in den Stadien.
Deutsche und polnische Fußballfans von 1989/90 bis heute Die Vorträge...

Interdisziplinäres Kolloquium Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2017 immer mittwochs um 18:00 Uhr c.t. im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte (Raum 1.06.0), Emil-Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle (Saale) statt.

Das Gesamtprogramm für das Sommersemester 2017 finden Sie ab sofort in der Rubrik Kolloquium und hier als PDF. Wir freuen uns auf spannende Vorträge!

Filmreihen & Lesungen

Polnische Filmreihe in Halle: Wesele/ Die Hochzeit (R: Wojciech Smarzowski)

Dienstag, 23. Mai 2017, 18.00 Uhr im Puschkino, OmdU

Der Film Die Hochzeit erzählt von Liebe und Geld, oder besser gesagt von der Liebe zum Geld. Der Brautvater, ein wohlhabender Kleinstädter, richtet für seine Tochter eine prächtige Hochzeit aus. Als das Fest beginnt und die Gäste sich amüsieren, bemerkt die Braut den Kameramann, ihren Ex-Freund, den sie immer noch liebt. Der vom Brautvater...

Polnische Filmreihe in Halle: Drei Dokumentarfilme "Hoch-Zeit"

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:00 Uhr im Puschkino, OmeU

Am 22. Juni werden drei kurze polnische Dokumentarfilme gezeigt, die ihren Fokus auf eine symbolische und wortwörtliche Hochzeit sowie auf den Tod legen. Im Film Muzykanci / The Musicians von 1960 zeigt der Regisseur Kazimierz Karabasz in einer Fabrik arbeitende Menschen, die sich als Orchester zusammenfinden und für einen Auftritt...

Neuerscheinungen

Ab sofort erhältlich: die Novemberausgabe der Zeitschrift "Mówią Wieki"

Das Heft entstand in Zusammenarbeit des Aleksander-Brückner-Zentrums mit dem Historischen Institut der Universität Warschau

Die Novemberausgabe der populärwissenschaftlichen Monatszeitschrift "Mówią Wieki" entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien und dem Historischen Institut der Universität Warschau. Dort finden Sie sowohl historische Grundinformationen zu den Beziehungen zwischen der DDR und der Volksrepublik...

"Religion in the Mirror of Law" soeben bei Vittorio Klostermann erschienen

"Religion in the Mirror of Law. Eastern European Perspectives from the Early Modern Period to 1939", herausgegeben von Yvonne Kleinmann, Stephan Stach und Tracie L. Wilson

Weitere Informationen zum Band finden Sie auf der Webseite des Verlags Vittorio Klostermann.

Mitteilungen

Aleksander-Brückner-Zentrum bei der „MASTER AND MORE“ Messe Leipzig

Die "MASTER AND MORE"-Messe ist ein "All-in-One"-Event für alle, die sich für ein weiterführendes Studium interessieren. Der Master Interdisziplinäre Polenstudien an der MLU Halle ist auch dabei! Wir beraten Sie gern und informieren über die Studienvoraussetzungen, Struktur und Inhalte des Studiums...

Newsletters des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien

Die neue Ausgabe für Mai 2017 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die aktuelle Ausgabe Nr. 22 für Mai 2017 und weitere Informationen finden Sie hier.
Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im Juni 2017. Alle bisherigen Ausgaben des...