Ringvorlesung

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.


Kolloquien

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.


Öffentliche Vorträge

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.


Polenstudien

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.


Filmreihen & Lesungen

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.


Mitteilungen

Bild: Hark! Hark! The Dogs Do Bark! 1914.jpg, wikimedia commons

"Die Fülle der Zeit" – Zur Rolle wissenschaftlicher Expertisen und Denkstile bei den Staatsbildungsprozessen im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Vortrag von Sven Jaros (Regensburg) im Rahmen des Kolloquiums, 13. Juli

Diese Sitzung unseres Kolloquiums für Osteuropäische Geschichte / Interdisziplinäre Polenstudien findet am 13. Juli 2022 von 18.15-19.45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Die Präsenzveranstaltung findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt.

Parallel dazu findet eine Übertragung via WebEx statt. Externe Teilnehmer*innen können sich hierzu bis spätestens 10.00 Uhr am Tag des Vortrags unter anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de anmelden.