Ausschreibung: Fremdsprachensekretärin*Fremdsprachensekretär am Institut für Geschichte in Halle

Das Institut für Geschichte an der MLU sucht Verstärkung! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die unbefristete Stelle einer*eines Fremdsprachensekretärin*Fremdsprachensekretärs (m-w-d) in Vollzeit zu besetzen. (Bewerbungsfrist: 19.02.2024)

Mehr Informationen.


Lecture series

Lesung und Gespräch mit Manfred Deselaers im Rahmen der Ringvorlesung "Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)", 30. Januar 2024

Seit 33 Jahren lebt der deutsche Priester Manfred Deselaers in Auschwitz. Sein Einsatz für Versöhnung zwischen den Menschen ist seine Berufung. In seinem Buch "Die Wunde von Auschwitz berühren. Ein deutscher Priester erzählt" (poln. Originalausgabe: "Niemiecki ksiądz u progu Auschwitz") teilt er seine Gedanken über Verantwortung, Gott und das Leid…


Colloquia

Vorträge von Bodil-Jessen Klingenberg (Halle) im Rahmen des Interdisziplinären Kolloquiums Osteuropäische Geschichte / Polenstudien, 31.1.2024

Der Vortrag findet am Mittwoch, 31.1.2024, von 18:15 bis 19:45 Uhr im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) und via WebEx statt.

Externe Interessent*innen werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (anja.sips@geschichte.uni-halle.de) und erhalten die Zugangsdaten per E-Mail.

 

Das Kolloquium findet im Wintersemester 2023/24 mittwochs von 18:15 bis 19:45 Uhr im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) und via WebEx statt

Externe Interessent*innen werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (anja.sips@geschichte.uni-halle.de) und erhalten die Zugangsdaten per E-Mail.

Wir freuen uns auf spannende…


Konferenzen & Workshops

Internationale Konferenz in Halle, 12.–14. Juni 2024

Unbenommen der Ausführungen Pierre Bourdieus zur biografischen Illusion erfreut sich die Biografie als Gattung großer Beliebtheit. Dass jede Biografie nur eine scheinbare Linearität der Lebensverläufe abzubilden vermag, scheint dem Interesse an der Gattung keinen Abbruch zu tun, wie die vielfältigen Formaten – politische, historische und populäre…

Workshop in der Gedenkstätte Roter Ochse in Halle, 7.12.2023

Herzliche Einladung zum Workshop mit folgendem Programm:

Lesung aus Mirosław Wlekłys Buch "Gareth Jones. Chronist der Hungersnot in der Ukraine 1932–1933" und Gespräch mit dem Autor und dem Übersetzer Benjamin Voelkel, moderiert von Paulina Gulińska-Jurgiel. Danach lesen Yvonne Drosihn und Gabriela Lehmann-Carli aus Tanya Pyankovas Holodomor-Roman…


Movies & Readings

Montag, 4.12.2023, 20 Uhr, Kino am Markt, Markt 5, 07743 Jena

Hell scheint die mediterrane Sonne vor wolkenlosem Himmel auf das gepflegte Ferienhaus, gleich nebenan glitzert azurblau das Meer – das perfekte Setting für einen entspannten Urlaub. Gut, der…


Announcements

Die neue Ausgabe für März 2024 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die aktuelle Ausgabe Nr. 97 für März 2024 finden Sie hier. Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im April 2024.

Alle bisherigen Ausgaben des Newsletters finden Sie hier.

Interdisziplinäres Blockseminar "Language and Power" im Sommersemester 2022

Historians and social scientists see language(s) as an unanalyzable ‘black box’ that only linguists can comprehend. Yet, with the rise of ethnolinguistic nationalism in the 19th century, making and unmaking languages has become the basis of doing politics in Central and Eastern Europe. Linguists and scholars often double as politicians in this…

Institut für Geschichte / Geschäftsführende Direktorin, 7. März 2022

Liebe Student*innen und liebe Kolleg*innen,

sicher verfolgen alle die katastrophalen Nachrichten aus der Ukraine. Von manchen weiß ich, dass sie sich schon in Projekten engagieren. Für alle, die weitere Informationen benötigen und mehr über konkrete Initiativen erfahren wollen, ist diese Aufruf gedacht:

Direkt in Halle aktiv ist das Slawia…

Ältere Mitteilungen finden Sie hier.