Konferenzen & Workshops

1. Offener DoktorandInnen-Workshop "Interdisziplinäre Polenstudien" am 20./21. Mai 2016 in Halle

Der offene DoktorandInnen-Workshop "Interdisziplinäre Polenstudien" ist eine Initiative von Promovierenden des Aleksander-Brückner-Zentrums. Wir wollen ein Forum schaffen, in dem wir interdisziplinär und selbstorganisiert unsere Projekte, spezifische Fragen zu Arbeiten, die zu polenbezogenen Themen entstehen, sowie arbeitsorganisatorische Themen miteinander besprochen können oder auch gemeinsam methodisch-theoretische Texte gelesen und diskutiert werden können.

Wohin sich das Format entwickelt bestimmen wir gemeinsam. Ideen gibt es und einen ersten Termin auch. Wer Interesse hat, sich mit seiner Arbeit diesem Projekt anzuschließen und es mitzugestalten, findet hier weitere Informationen.

Den 1. Workshop fördert das Aleksander-Brückner-Zentrum mit der Übernahme der Kosten für eine Übernachtung.

Konferenzen & Workshops

Aktuell | Archiv